Kurs "Kreative Tatzen"

Der Kurs "Kreative Tatzen" basiert auf dem Grundgedanken der Kunsttherapie. Malen bzw. kreativ sein hat schon immer einen therapeutischen Wert und fördert so auch eine Entpannung.
 Kinder malen/gestalten viel intuitiver als die meisten Erwachsenen. 

In meinen Kursen haben die Kinder die Möglichkeit, sich kreativ auszuleben. Es stehen ihnen in jedem Kurs unterschiedliche Materialien und Untergründe zur Verfügung (Stifte, Pinsel und Wasserfarbe, Acylfarbe, Aquarellstifte, Wachsmalstifte, Leinwand, Keramik, Papier ... ). 

Wir finden gemeinsam raus, was Musik und Märchen mit Malen zu tun haben und dass man sogar mit geschlossenen Augen malen kann!


Stundenaufbau (Beispiel)

Die Begrüßungrunde

  • Namensschild basteln/malen
  • Gesprächsrunde (Vorstellung, Befindlichkeitsrunde)
  • Aufwärm-/Kennlernspiel 


Der Hauptteil

  • kreativ sein mit verschiedenen Materialien und Untergründen je nach Thema (Märchen, Musik, Collagen, Gefühle ...) 


Die Entspannung

  • Fantasiereise mit anschließendem Malen


Der Schluss

  • Abschlußspiel (z.B. Spiel mit selbstangemalten Steinen)


 Infos für die Eltern

Die Kurse ab 4 Jahren sind ohne Elternbegleitung. Eure Kinder brauchen für die Kurse nichts weiter als bequeme und nach Möglichkeit nicht die schönste Kleidung. Malkittel sind vorhanden, aber trotzdem kann mal etwas daneben gehen.

Warum kreativ entspannen?

Weil es so einfach sein kann zu entspannen! Es macht Freude und gibt Zufriedenheit. Durch das Malen/ Gestalten können Kinder (aber auch Erwachsene) ihre Gefühle, auch unterbewusst, ausdrücken. Es schafft innere Ruhe und Ausgeglichenheit, Mut, Kraft und Lebensfreude. Die Kreativität und Fantasie können gefördert werden, ebenso die persönliche Entwicklung und die Sensibilität. Körperliche und seelische Anspannungen werden gelöst.